Finanzierungsformen

Finanzierungsformen 2017-09-17T13:21:41+02:00

Bestform für Ihre Modernisierung

Geeignete Finanzierungformen für Ihre Modernisierungsmaßnahmen

Für einen Modernisierungskredit stehen Ihnen die unterschiedlichsten Finanzierungformen zur Auswahl. Angefangen bei den klassischen Hypotheken- /Annuitätendarlehen über Grundschulddarlehen zur Kapitalbeschaffung, Privatdarlehen, Ratenkredite und Bauspardarlehen bis hin zum KfW-Darlehen. Gar nicht so leicht, sich hier aus dem Bauch heraus für das Richtige zu entscheiden. Doch auch mit intensiver Eigenrecherche bleibt es eine knifflige Aufgabe.

EIGENRAUM-Finanzierung hilft Ihnen, den für Sie bestmöglichen Kredit unter den zahlreichen Finanzierungsformen zu finden. Sie sind herzlich eingeladen, sich ganz persönlich beraten zu lassen.

Modernisierungskredite, die perfekt zu Ihren Vorhaben passen

Aus der großen Bandbreite an Modernisierungsmaßnahmen resultiert ein Finanzierungsbedarf in unterschiedlichster Höhe. Für kleine Schönheitsreparaturen und Sanierungsarbeiten genügen meist die eigenen Bargeldreserven. Für eine neue Einbauküche braucht es jedoch schon den Einsatz größerer finanziellen Rücklagen. Eine umfangreiche Dachreparatur steht ins Haus? Um einen Modernisierungskredit kommen Sie dann wohl kaum herum.

Finanzierungsformen Modernisierungskredit

Gut zu wissen, dass es je nach Modernisierungsart und benötigter Kredithöhe immer eine individuell passende Lösung für Sie gibt. Welche es in Ihrem Fall ist, finden Sie mit EIGENRAUM-Finanzierung ganz einfach heraus.

Klassische Annuitäten- bzw. Hypothekendarlehen

Klassische Annuitätendarlehen sind auch bei der Modernisierung gefragt. Aus gutem Grund. Eine gleichbleibende monatliche Rate gibt Darlehensnehmern über die gesamte Vertragslaufzeit Planungssicherheit. Der kontinuierlich sinkende Zins- und steigende Tilgungsanteil lässt sich für jeden Zeitpunkt bis auf die Nachkommastelle ausrechnen. Die nach Ablauf der Sollzinsbindung verbleibende Restschuld wird meist mit einer Anschlussfinanzierung zum dann aktuellen Zinssatz zurückbezahlt.

Die langfristige Sollzinsbindung kann sowohl ein Vorteil als auch ein Nachteil sein. Je nachdem, welcher Sollzinssatz vereinbart wird und wie sich das Zinsniveau entwickelt. Ein vorzeitiger Ausstieg ist lediglich mit einem Sonderkündigungsrecht bei Festschreibungen größer als 10 Jahre nach §486 BGB möglich. Lassen Sie sich in jedem Fall von EIGENRAUM-Finanzierung kompetent beraten, was sinnvoll für Sie ist.

Eine Spezialform stellen Hypothekendarlehen dar, die mit einer Grundschuld besichert sind. Sie sind preiswerter als sonstige Privatkredite, da sie durch die Hypothek im Ernstfall für die Bank abgesichert sind. Können jedoch keine freien (bereits getilgten) Teile der vorhandenen Grundschuld genutzt werden, kommen Kosten für Notar und Grundbuch hinzu.

Pro Annuitäten- / Hypothekendarlehen:

  • gleichbleibende Monatsraten

  • unterschiedliche Darlehensangebote/Sollzinsbindungen

  • optionale Sondertilgungen

  • einfach kalkulier-/vergleichbar

Contra Annuitäten- / Hypothekendarlehen:

  • langfristige Sollzinsbindungen

  • vorzeitiger Ausstieg selten möglich

Wer vorrangig vom Annuitäten- / Hypothekendarlehen profitiert: Darlehensnehmer mit ausgeprägtem Sicherheitsbewusstsein. Insbesondere, wenn mit gleichbleibenden finanziellen Verhältnissen, keinen größeren Geldzuflüssen sowie mit steigenden Bauzinsen gerechnet wird.

Kapitalbeschaffung über ein Grundschulddarlehen

Eine Kapitalbeschaffung bietet sich an, wenn Sie als als Eigentümer ein Darlehen für eine vollständig oder weitgehend schuldenfreie Immobilie aufnehmen. Sie haben dabei zumeist freie Hand, können etwa auch Anschaffungen für weiteres Immobilienvermögen tätigen oder Liquiditätserhöhungen durchführen. In der Praxis funktioniert es so: Ihre mit eine einer Grundschuld belastete Immobilie dient als Sicherheit für den Kredit. Sollten Sie über andere löschungsfähige Grundschulden verfügen, können Sie auch diese für die Darlehenssicherung abtreten. EIGENRAUM-Finanzierung berät Sie gern, ob dies für Sie eine lohnende Alternative darstellt.

Pro Kapitalbeschaffung / Grundschulddarlehen:

  • meist frei verfügbares Darlehen

  • Verwendungsnachweis selten erforderlich

Contra Kapitalbeschaffung / Grundschulddarlehen:

  • Eintragung oder Abtretung einer Grundschuld nötig

  • Notargebühren, wenn das Kapital nicht beim bereits eingetragenen Gläubiger beschafft wird

Für wen besonders geeignet? Immobilienbesitzer mit einer bereits weitgehend bzw. vollständig lastenfreien Immobilie.</blockquote

Privatdarlehen in Form eines Ratenkredits

Privatdarlehen / Ratenkredite zeichnen sich durch ihre besonderen Freiheiten für Darlehensnehmer aus. Sie können sehr flexibel über das geliehene Geld verfügen. Das hat natürlich seinen Preis. Die Kreditzinsen liegen deutlich über den Zinsen von Immobiliendarlehen. Für EIGENRAUM-Finanzierung stellen Privatdarlehen / Ratenkredite daher nicht die ultima ratio dar.

Pro Privatdarlehen / Ratenkredite:

  • keine Grundbuchabsicherung erforderlich

  • keine Notar- und Grundbuchkosten

  • schnelle und unkomplizierte Beantragung

  • Laufzeiten bis zu 10 Jahren abschließbar

  • Darlehen jederzeit ohne Gebühr rückzahlbar ohne Einhaltung der Laufzeit

Contra Privatdarlehen / Ratenkredite:

  • bis zu 3 % höhere Zinsen als bei Immobiliendarlehen

Für wen besonders geeignet? Wann Privatdarlehen / Ratenkredite eine Empfehlung wert sind: Insbesondere für Darlehensnehmer mit geringem Finanzierungsbedarf bis etwa 25.000 €.

Bauspardarlehen als zinsgünstige Alternative

Wie der Name Bauspardarlehen schon andeutet, ist diese zinsgünstige Kreditform an einen Bauspartarif angelehnt. Dieser legt die Darlehenslaufzeit, den Zinssatz und die Tilgungsmodalitäten fest. Das nachrangig abzusichernde Bauspardarlehen kann nicht vorzeitig gekündet und ausschließlich für wohnungswirtschaftliche Zwecke eingesetzt werden. EIGENRAUM-Finanzierung berät Sie gern ausführlich zum Thema Bauspardarlehen.

Pro Bauspardarlehen:

  • vergleichsweise zinsgünstige Kreditform

  • gleichbleibende monatliche Raten

  • eine Eintragung ins Grundbuch ist in der Regel erforderlich, nur bei Kleinstkrediten nicht

  • bei den meisten Bauspardarlehen kann eine 100%ige Rückzahlung jederzeit erfolgen auch ohne Vorfälligkeitsentschädigung

Contra Bauspardarlehen:

  • an wohnungswirtschaftliche Zwecke gebunden

  • keine vorzeitig Darlehenskündigung möglich

Wer auf diese Kreditform bauen sollte: In erster Linie Darlehensnehmer, die an niedrigen Zinsenkonditionen interessiert sind und die fehlende Flexibilität in Kauf nehmen können.

Auch drei KfW-Darlehen fördern Modernisierungen

Die KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) sollten Sie in Ihre Überlegungen einbeziehen, wenn Sie die Energieeffizienz Ihres Hauses erhöhen wollen. Die Körperschaft des öffentlichen Rechts fördert unter gewissen Voraussetzungen diverse Maßnahmen, mit denen Sie langfristig Energiekosten sparen. Dies betrifft energetische Sanierungen und Modernisierungen innen wie außen, vom Umbau des Bades bis hin zum Wände versetzen. Dazu wurden von der KfW drei Förderprogramme aufgelegt, die von Banken vergeben werden. EIGENRAUM-Finanzierung stellt sie ihnen kurz näher vor.

KfW Programm 159: Altersgerecht Umbauen

Barrieren für Senioren zu reduzieren, steht bei diesem Programm im Fokus. Beispiele durch erleichterten Eingangs- und Wohnungszugang, Schwellenabbau, Hilfen beim Überwinden von Treppen und Stufen, das Umgestalten von Raumaufteilungen, Badezimmerumbau inklusive Bedien- und Hilfselementen, dem Schaffen von Gemeinschaftsräumen, Mehrgenerationenhäusern und Wegen zu Gebäuden sowie auch Wohnumfeldmaßnahmen.

KfW-Programm 151 und 152: Energieeffizient modernisieren bzw. sanieren

Die beiden artverwandten Programme fördern Maßnahmen zur energetischen Modernisierung und Sanierung. Einerseits Einzelmaßnahmen, wie beispielsweise die Wärmedämmung, die Fenster und die Außentüren zu erneuern, die Heizungsanlage zu optimieren oder auch eine Lüftungsanlage einzubauen. Andererseits werden auch alle Maßnahmen gefördert, die dem KfW-Effizienzhaus-Standard genügen.

Pro KfW-Darlehen:

  • dank Förderung besonders günstiger Zinssatz

Contra KfW-Darlehen:

  • wird nicht von allen Banken angeboten

  • verzögerter Schuldenabbau durch tilgungsfreies Startjahr

  • eigeschränkte Zinsfestschreibung

Für wen sich KfW-Kredite auszahlen: Modernisierer, die förderberechtigte Maßnahmen vornehmen wollen.

Sie haben Fragen?
Rufen Sie an:

+49 881 12871346

Mo bis Fr: 8:00 bis 19:00 Uhr und Sa: 9:00 bis 14:00 Uhr
oder nach Vereinbarung.

Rückruf anfordern

Privacy Policy Settings

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?

Finanzierungsanfrage